Ihre Jobsuche zu Trainer ergibt:

2 Suchtreffer

Filialrevisor (m/w) im Innen- und Aussendienst

Bijou Brigitte modische Accessoires AG
Hamburg
22.11.2016

Trainer (m/w)

GIESLER-Training
Haslach i. K.
16.11.2016

Stellenangebote als Trainer/in in der Fashion Branche

Wenn Sie als Trainer/in in die Textil- und Modebranche einstiegen möchten, erwartet Sie ein weites Feld möglicher Themen, die Sie den Mitarbeitern vermitteln können. Von Ihnen selbst erstellte Coaching-Konzepte setzen Sie in beziehungsweise für Fashionunternehmen um und garantieren die fachliche Qualifizierung der Angestellten. Die Vermittlung von Inhalten setzt bei Ihnen ein generelles Verständnis für die Modewelt voraus; Sie wissen um Produktgruppen der Bekleidungsbranche (DOB/ HAKA) beziehungsweise des angeschlossenen Warenumfelds (Schuhe, Taschen, Accessoires) und können gegebenenfalls auch mit Führungskräften auf Augenhöhe kommunizieren. Dieser Job ist sowohl auf freier (Honorar-) Basis als auch im Beschäftigten-Verhältnis anzutreffen.

Ihre Tätigkeit beginnt bei dem ermittelten Trainingsbedarf; meist wird dieser durch unternehmensinterne Qualitätskontrolle festgestellt – als fester Mitarbeiter der Personalentwicklung kann die Erhebung selbst aber auch Bestandteil Ihrer Tätigkeit sein. In Frage kommen dafür alle Bereiche und Ebenen des Unternehmens. Als erfahrene/r Trainer/in kann es ferner zu Ihrer Aufgabe gehören, das allgemeine Storekonzept der Modemarken zu evaluieren und anhand der Unternehmensphilosophie vor Ort Shop Manager und Mitarbeiter zu schulen. Im Vordergrund steht häufig die Gewährleistung der Wiedererkennung für die Kunden. Zu coachen wäre hier ein einheitliches Auftreten des Teams der Modeberater/innen und Verkäufer/innen auf der Fläche. Zu denken ist hier an ein gleiches Erscheinungsbild, gleiche Ansprache oder Sicherstellung identischer Services über mehrere Standorte hinweg. Dies gilt auch im Bereich des Visual Merchandising, wenn es darum geht, die Stores mit Dekoration, Displays und Kulissen auszustatten, die der Corporate Identity entsprechen. Etwa im Fall von Filial-Neugründungen oder –Erweiterungen, also sobald mehrere Mitarbeiter neu hinzukommen, sind solcherlei Schulungen durchaus üblich. Im Modehandel und der Textilindustrie gleichermaßen ist dazu auch an Schulungen grundsätzlicher Natur zu denken, beispielsweise zum Arbeitsschutz, Arbeitnehmerrecht oder innerbetriebliche Weiterbildungen, die neue Computersysteme oder Arbeitsabläufe vorstellen. Darüber hinaus kann Ihr Job auch darin bestehen, Workshops für leitende Kräfte zu organisieren und Themen zu behandeln wie Unternehmensführung, Innovationsförderung, Team Building, Talentförderung etc. Bei verzweigten Aus- und Weiterbildungssystemen großer Unternehmen und Konzerne sind auch die Ausbilder (Experts) selbst zu schulen und auf dem Laufenden zu halten (Train-The-Trainer).

Für die einzelnen Trainings erstellen Sie Handouts, PowerPoint-Präsentationen und Sammlungen von Schulungsunterlagen oder –Mappen. Ihr Job wird sein, für jede Coaching-Aufgabe einen individuellen Plan zu erstellen und aus Ihrem Portfolio einen angemessenen Methodenmix zu wählen. Dabei verfolgen Sie selbst die sorgsame Nachbereitung und Evaluierung Ihrer Trainings, führen Feedback und Lernerfolgskontrollen durch und verfeinern dadurch stetig Ihre angewandten Methoden. Nach der TW-Studie „Working in Fashion 2015“ sind die Top-Unternehmen im Bereich Weiterbildungsmöglichkeiten Otto Group und Peek&Cloppenburg (P&C).

Für eine Bewerbung als Trainer/in in der Textil- und Modebranche sollten Sie zunächst Kenntnisse im Feld der Personalentwicklung vorweisen können. Passend sind hier Studiengänge in Erwachsenenpädagogik, Sozialwesen, Betriebswirtschaft mit Schwerpunkt Personalwirtschaft/ Human Resources oder vergleichbare Ausbildungen der Erwachsenenbildung. Hier sollten Sie sich eine methodische Vorgehensweise und didaktisches Feingefühl angeeignet haben. Von großem Vorteil sind Erfahrungen in der Textilbranche selbst.

Sie interessieren sich für eine der ausgeschriebenen Stellen für den Job als Trainer/in? Dann bewerben Sie sich noch heute!

Wir wünschen viel Erfolg!

Jobs per E-Mail

Meine Jobsuche speichern