Ihre Jobsuche zu Verkauf ergibt:

17 Suchtreffer

Vertriebsleiter(in) Workwear

TERRAX Außenhandels GmbH
Dorsten
16.02.2017

Sales Representative (m/w) ICHI

DK Company Vejle A/S
Bayern
13.02.2017

Verkaufsberater (m/w)

Richemont Northern Europe GmbH
Frankfurt am Main
13.02.2017

Junior Account Manager (m/w)

Die Textilmacher GmbH
München
13.02.2017
Düsseldorf, München
08.02.2017
verschiedene Standorte
06.02.2017
verschiedene Standorte
06.02.2017

Floormanager (m/w)

Saks OFF 5th
verschiedene Standorte
06.02.2017
verschiedene Standorte
06.02.2017

Verkäufer (m/w)

Bijou Brigitte modische Accessoires AG
Esslingen
03.02.2017
Nordost-Deutschland
02.02.2017
Overath
31.01.2017
Essen
13.02.2017
Aarhus or Brande (DK)
05.02.2017
Essen
01.02.2017

Stellenangebote im Verkauf in der Fashion Branche

Wenn Sie in den Bereich Verkauf/ Sales der Textil- und Modebranche einsteigen möchten, agieren Sie als Botschafter der Marke, die Sie vertreten. Sie halten steten Kundenkontakt, regen die Entwicklung von Neukunden an betreuen strategische Partner.

Die Einzigartigkeit der Welt von Fashion und Style oder auch Funktionskleidung und technischen Textilien erfordert von Ihnen, dass Sie in der textilen Supply-Chain denken können. Sie werden sich mit der unternehmenseigenen Wertschöpfung beschäftigen müssen, um in regelmäßigem Kundenkontakt genaue Absprachen treffen zu können. Dies betrifft nicht allein die Anbahnung von Abschlüssen sondern auch den After-Sales-Support, bei welchem Sie Anregungen der Kunden an andere beteiligte Abteilungen (Vertrieb, Marketing, Service etc.) kommunizieren. Neben verkaufsfördernden Tätigkeiten kann es auch zu Ihrem Job gehören, sich um die Bearbeitung von Reklamationen/ Retouren zu kümmern.

Da Sie die Interessen der Käufer gut kennen, sind Sie auch in der Lage innovative Produkte im eigenen Unternehmen anzuregen. Gleichermaßen vermitteln Sie Ihren Partnern Kenntnis über neue Entwicklungen ihres Unternehmens. Da Sie eng mit Geschäfts(bereichs)leitung, Produktmanagement, Category Management und Customer Service zusammenarbeiten, werden Sie zum Experten für Ihre Produkte und können professionell Auskunft geben.

Häufig wird Ihnen dabei eine bestimmte Warengruppe anvertraut; dies kann Damen- oder Herrenoberbekleidung (DOB/ HAKA) sein, ein Luxus- oder Premiumsegment betreffen. In der Textilindustrie kann von Ihnen bestimmte Funktionskleidung (Arbeits-/ Schutzanzüge) verantwortet werden, denkbar sind auch bestimmte Stoffe wie Wirk- und Strickstoffe oder Rohstoffe wie Baumwolle, Leinen, Seiden- und Chemiefasern. Nicht zuletzt ist auch der Verkauf textiler Produktionsanlagen nicht zu vernachlässigen; Web- und Druckmaschinen, Waschanlagen und Trockner werden häufig auf internationaler Ebene gehandelt.

Vor allem im Modehandel stehen Sie während Ihrer Sales-Tätigkeit in Verbindung zum Außendienst und dem Vertrieb. Als Verkäufer/in ist es in der Regel Ihr Job, Besuche bei den Kunden vor Ort durchzuführen – zusätzlich zur Kommunikation über alle Kanäle (Telefon, Email, Soziale Medien) holen Sie sich so wertvolles Feedback ein, führen Verhandlungen mit Bestands- und Großkunden (Key Accounts) über langfristige Verträge und entwickeln Neukunden zu strategischen Partnern. Ferner repräsentieren Sie Ihr Unternehmen auch auf Messen, organisieren neues Potential und pflegen die Kundenkontakte zumeist in einer unternehmenseigenen CRM-Datenbank.

Die Verantwortung, die Sie im Tagesgeschäft übernehmen, übertragen Sie auch auf die Mitwirkung bei der Erstellung von Jahresabschlüssen und der Planung künftiger Umsatz- und Absatzerwartungen. Je nach Ausrichtung und Größe des Unternehmens ist eine Weiterentwicklung etwa in die Gebietsverkaufsleitung/ Area Sales Management möglich. Verwandt im Bereich Sales ist die Tätigkeit als Handelsvertreter/in beziehungsweise Handelsreisende/r

Wenn Sie sich für eine Stelle als Verkäufer/in bewerben möchten, empfiehlt sich eine abgeschlossene kaufmännische Ausbildung oder ein vergleichbares Studium im Textilbereich. Von Vorteil sind Erfahrungen im Vertrieb beziehungsweise Customer Service, vor allem aber fundierte Kenntnisse der Mode- und Textilbranche. Gern gesehen ist ein gutes, vorhandenes Netzwerk an Kontakten und gegebenenfalls auch Übung in der Kaltakquise. Sie überzeugen mit Kommunikationsstärke, Verhandlungsgeschick und unter Umständen auch mit Fremdsprachen auf verhandlungssicherem Niveau.

Sie haben Interesse an einem Job als Verkäufer/in? Dann bewerben Sie sich noch heute auf eine der ausgeschriebenen Stellen!

Wir wünschen viel Erfolg!

Jobs per E-Mail

Meine Jobsuche speichern