Ihre Jobsuche zu Produktion ergibt:

1 Suchtreffer

Strick-Experte (m/w)

BAUERFEIND AG
Zeulenroda-Triebes/Thüringen
04.11.2016

Stellenangebote in der Produktion der Fashion-Branche

tetstt

Stellenangebote im Bereich Produktion in der Fashion-Branche

Wenn Sie in die Produktion der Textilindustrie einsteigen möchten, zum Beispiel als Bekleidungsingenieur/in, warten vielseitige Beschäftigungsmöglichkeiten auf Sie. Das Feld der Herstellung von Bekleidung ist bereits sehr umfassend und verlangt Ihnen meist breite Kenntnisse ab.
Im Gegensatz dazu steht die Textilveredlung, die Herstellung technischer Textilien oder textiler Flächen, bei welchen meist sehr spezielle Verfahren eingesetzt werden, die nicht mit der Produktion von DOB und HAKA vergleichbar sind. Maschenwaren unterliegen nicht nur anderer Verwendung, weil sie in der Regel für Endkunden produziert werden (B2C). Auch die Art und Weise, wie eingesetzte Materialen verarbeitet werden, ist je nach Bedarf höchst unterschiedlich. Deutlich wird dies, wenn man an die Beschaffenheit von Funktionskleidung (bspw. Schutzanzügen), Gurten, Vorhängen, Matten, Zelten, Planen, Segel, Wandbespannungen denkt. Nichtsdestotrotz eint die verschiedenen Produktionsfelder einige generelle Anforderungen. So werden Sie stets technische Unterlagen und Zeichnungen erstellen bzw. auf deren Grundlage arbeiten. Mithilfe von Arbeits- und Ablaufplänen koordinieren Sie sich im Team und organisieren Ihre Tätigkeiten an industriellen Anlagen und Maschinen. Dazu pflegen Sie das laufende Warenwirtschaftssystem und können eingesetzte Stoffe, Garne, Fasern, Farben oder Chemikalien hinsichtlich ihrer Güte beurteilen. Dies macht Sie als erfahrene/n Mitarbeiter/in in der Produktion auch zum Ansprechpartner bei Belangen des Einkaufs/ der Akquise und der Beurteilung von verwendeten Zutaten und Stoffen sowie deren Lieferanten. Bei der Überführung von Prototypen bis zur Serienreife sind Sie beratende Instanz und können Designern und Produktmanagern mit Ihrer Expertise Vorschläge zur Optimierung unterbreiten. So ist mit ausreichender Erfahrung in der Produktion auch ein Ein- bzw. Aufstieg möglich in die Produktionsüberwachung, Produktionskoordination oder Qualitätskontrolle – durchaus bishin zur Betriebsleitung bei Aneignung betriebswirtschaftlicher Kenntnisse.

Die Vielfältigkeit der Einsetzbarkeit textiler Stoffe geht mit einer großen Bandbreite an eingesetzten Verfahren einher. Die Herstellung von Garnen und (Chemie-)Fasern erfolgt etwa durch Spinnen und Zwirnen, textile Flächen werden durch Weben, Wirken, Stricken, Flechten, Knüpfen und weitere Methoden produziert. Gestaltet werden können Textilien durch Färbung, Beflockung, Textildruck und Stickerei; Textilveredlung findet durch Beschichten, Bleichen, Laugieren, Walken und weitere Verfahren statt.
Für eine Bewerbung in einem Produktionsbetrieb sollten Sie daher entsprechende Erfahrung in unterschiedlichen Prozeduren mitbringen. Ebenso gehört ein hohes Maß an technischem Verständnis und körperlicher Belastbarkeit dazu. Vorzugsweise belegen Sie dies durch Berufserfahrung oder eine Ausbildung als Bekleidungsingenieur/in oder Bekleidungstechniker/in, Stick- oder Schnitttechniker/in, Schneider/in, Sattler/in, Polsterer/Polsterin oder Segelmacher/in. Sie sollten vertraut sein mit der Handhabung spezieller Maschinen und unterschiedlicher Modelle; nicht allein die Bedienung von Spinn- und Zwirn-, Wirk- und Strickmaschinen, Waschanlagen etc. ist von Bedeutung, auch eigenständige Fehleranalyse und Reparaturen können zu Ihrer Aufgabe gehören. Insbesondere das technische Zeichnen und Berechnen erfordert häufig geübten Umgang mit CAD-Software bzw. ERP-Systemen (Enterprise-Resource-Planning). Mit genug Erfahrung können Sie auch in leitender Funktion entlang der Wertschöpfungskette in die Produktion einsteigen; für das Feld Qualitätskontrolle etwa ist häufig ein Studium im bekleidungstechnischen Bereich/ Modemanagement oder Ähnlichem gefragt. Streben Sie einen Einstieg in Produktionskoordination oder Betriebsführung an, sind in der Regel kaufmännische Erfahrungen gefordert.

Sie interessieren sich für dieses vielfältige Gebiet der Textilbranche? Dann bewerben Sie sich noch heute auf eine der ausgeschriebenen Stellen im Feld der Produktion!

Wir wünschen viel Erfolg!

Jobs per E-Mail

Meine Jobsuche speichern

Verfeinern Sie Ihre Suche:

Ähnliche Berufsfelder