25 km

Fachhochschule Bielefeld

1

Passende Jobs zu Ihrer Suche ...

... immer aktuell und kostenlos per E-Mail.
Sie können den Suchauftrag jederzeit abbestellen.
Es gilt unsere Datenschutzerklärung. Sie erhalten passende Angebote per E-Mail. Sie können sich jederzeit wieder kostenlos abmelden.

Informationen zur Anzeige:

Fachlehrer*in im Lehrgebiet "Bekleidungstechniken für Modedesign" (m/w/d)
Bielefeld, Minden, Gütersloh
Aktualität: 21.09.2022

Anzeigeninhalt:

21.09.2022, Fachhochschule Bielefeld
Bielefeld, Minden, Gütersloh
Fachlehrer*in im Lehrgebiet "Bekleidungstechniken für Modedesign" (m/w/d)
Lehrtätigkeit zum Schwerpunkt Bekleidungstechniken für Modedesign im BA & MA Studiengang; insbesondere Schnittkonstruktion & Schnittgestaltung, textile Fertigung sowie 3D Technologie für Bekleidungsentwurf (CLO 3D etc.) Selbstständige Weiterentwicklung des Studienangebotes der Studienrichtung Mode Regelmäßige Mitwirkung bei der Konzeption und Durchführung von Ausstellungsformaten wie z.B. Modenschau, Infotag und Werkschau sowie Exkursionen etc. Kontinuierliche Mitwirkung in der Selbstverwaltung der Hochschule. Die Aufgaben sind in Abstimmung mit dem lehrenden und mitarbeitenden Team der Studienrichtung Mode eigenverantwortlich durchzuführen. Darüber hinaus wird die engagierte Mitwirkung in der Selbstverwaltung des Fachbereichs erwartet.
Wir suchen eine Persönlichkeit, die über ein abgeschlossenes einschlägiges Studium (mind. Bachelor, wünschenswert wäre ein Master oder vergleichbarer Abschluss) im Bereich Bekleidungstechnik und/oder Modedesign verfügt, von Vorteil wäre eine abgeschlossene Berufsausbildung im Bereich Bekleidungstechniken Mindestens eine vierjährige Berufserfahrung mit Leitungs- & Organisationserfahrung im Bereich der Bekleidungstechniken nachweisen kann, Relevante Kenntnisse in 3D Technologien für den Entwurf & die Fertigung von Bekleidung (CLO 3D etc.) erworben hat, Lehrerfahrung im Bereich der Bekleidungstechniken nachweisen kann, über hochschuldidaktische Kenntnisse verfügt. Wir erwarten in einer zukünftigen Zusammenarbeit: Regelmäßige Teilnahme an Fortbildungen (insbesondere auch im Bereich 3D Technologie) Die Bereitschaft, bestehende hochschuldidaktische Kenntnisse kontinuierlich auszubauen und zu aktualisieren Einen erfindungsreichen & experimentellen Vermittlungsansatz von Bekleidungstechniken und eine besondere Begeisterung für kreatives Modedesign Durchführung von Lehrveranstaltungen auch in englischer Sprache Interdisziplinäre Zusammenarbeit innerhalb des Fachbereichs

Berufsfeld

Bundesland

Standorte